Accesskeys

Vortrag von Bruno Stanek

Kommerzielle Reisen zu Mond und Mars.


Montag, 23.04.2018, 19:00

Die Science Fiction ist Wirklichkeit geworden. Unsere beiden Nachbarwelten Mond und Mars werden seit 60 Jahren eingehend erforscht und nach unbemannten Besuchen aller Planeten von Merkur bis Pluto kennt man auch deren physikalische Bedingungen.

Privatwirtschaftlich denkende Pioniere haben das Zepter den schwerfälligeren nationalen Raumfahrorganisationen aus der Hand genommen. Unerwartet und ganz schnell sind vor allem in den USA private Raketenentwickler auf den Plan getreten, welche die Transportkosten ins All um den Faktor 10 gesenkt haben. Damit sind Weltraumtourismus und Besiedlung von Mond und Mars heute keine Fiktionen mehr.

Bruno Stanek begründet seinen technologischen Optimismus mit illustrierten Berichten über viel zu wenig beachtete Erfolge der Raumfahrt. Er zeigt anhand konkreter Projekte, die in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen, dass kommerzielle Reisen ins All nicht mehr Science Fiction sind.

Achtung: beschränkte Anzahl Plätze (100). Türöffnung 18.30 Uhr.


Bibliothek Hauptpost - Vortrag von Bruno Stanek (23.04.2018 19:00)


Servicespalte