Accesskeys

Stolpersteine und Brücken

Foto Natalie Dedreux

Leben mit verschiedenen Voraussetzungen in der gleichen Welt. Natalie Dedreux: Autorin, Aktivistin mit Down-Syndrom.


Raum für Literatur
Mittwoch, 12.06.2024, 19:00 bis Mittwoch, 12.06.2024, 21:00
Eintritt frei

Natalie Dedreux kommt für diese Lesung aus Köln.

Sie setzt sich mutig für die Rechte von Menschen mit Behinderung ein.

Natalie Dedreux hat ein Buch geschrieben: «Mein Leben ist doch cool! Unsere Welt und was ich dazu zu sagen habe – Eine junge Frau mit Down-Syndrom über die Themen unserer Zeit».

Die Lesung besteht aus drei Teilen. Nach jedem Teil kann das Publikum Fragen stellen. Der Abend wird moderiert von Stefan Ribler. Nach der Lesung unterschreibt Natalie Dedreux auf Wunsch Ihr Buch.

 

Der Eintritt ist frei. Es gibt eine Kollekte. 

 

Link zur Digitalen Teilnahme via Zoom:

 https://us06web.zoom.us/webinar/register/7317177505950/WN_A9vXLtNLQ0ebW4LXtFiQWw

 

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Nationalen Aktionstage Behindertenrechte 2024 statt.

 

Zugänglichkeit:

  • Höranlage; Empfänger mit induktiver Halsschleife können am Eingang bezogen werden)
  • Gebärdensprache
  • Schriftendolmetscher
  • Hindernisfreier Zugang und hindernisfreie Toiletten

 


 



Bibliothek Hauptpost - Stolpersteine und Brücken (12.06.2024 19:00)


Servicespalte

Raum für Literatur

St. Leonhardstrasse 40
3. Stock
9000 St.Gallen

Telefon +41 58 229 09 90